Öffnungszeiten

Täglich 09:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr.

So finden Sie uns

Leiterstraße 3 
39104 Magdeburg 
hier klicken

Schnellkontakt

1000 Zeichen links

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Raus aus der Uni, rauf auf die Bühne! Am Sonntag stellt Ge-sangsprofessorin Monika Köhler ihre Gesangsstudenten in Magdeburg vor - zum ersten Mal nach dem Umzug des Institutes für Musik nach Halle.
Zwei der sieben hoffnungsvollen Talente, die ab 11 Uhr bei der Matinee im „Kaffeehaus Köhler" auftreten werden, sind waschechte Magdeburger. Marita König und Anne Wahnschaffe kündigen an, dass sie „sich sehr freuen, gerade in der Heimatstadt aufzutreten".
Ganz besonders freuen dürfte sich auch Jutta Wöckel. Die Oma von Marita König feiert am Sonntag ihren 70. Geburtstag und die Enkelin macht ihr mit dem Auftritt ein spezielles Geschenk. Aber auch Alexej Trochin und Tae Yil Yoon, die ihr Studium in Magdeburg begonnen hatten, bereiten sich auf ihren Vortrag gut vor, verspricht Monika Köhler. Sie wollen das Publikum mit Arien von Wolfgang Amadeus Mozart, Carl Orff und Giuseppe Verdi verzaubern. Höhepunkte sollen das Duett „die Barcarole" aus „Hoffmanns Erzählungen" und das „Engelsterzett" von Felix Mendelssohn Bartholdy werden. Die jungen Künstler, deren Ausbildungsstand vom Anfänger bis zum Konzertexamenabsolventen reicht, haben zudem noch Lieder und andere Arien bis hin zu beschwingten Musicalstücken vorbereitet. An ihrer Seite haben die Musiker die Komponistin Maria Leontjewa, die auch eine erfahrene Pianistin ist.
Während das Konzert für die Zuschauer einen entspannten Vormittag zaubert, dient es einigen Studierenden als Prüfungsvorbereitung. „Gerade darum freuen wir uns natürlich besonders, wenn das Publikum alle unterstützt", sagt Monika Köhler, die durch das Programm führen wird. Konzertkarten gibt es direkt vor Ort oder unter der Telefonnummer 5 35 59 87. (mbo)

IMG_2916

Pianistin Maria Leontjewa mit den Studenten Editha Steinberg, Nicole Mainhardt und Tae Yil Yoon (v.l.).