Öffnungszeiten

Täglich 09:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr.

So finden Sie uns

Leiterstraße 3 
39104 Magdeburg 
hier klicken

Schnellkontakt

1000 Zeichen links

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Die rote Knuddelnase gehört zu Rentier Rudolf wie der weiße Bart zum Weihnachtsmann. Sigi Buda, Sänger im Magdeburger Opernchor, darf sich dieser Tage schon mal mit einer roten Schaumgummi-"Nase" und einem Geweih auf dem Kopf anfreunden. Ab Sonntag darf er den rotnasigen Rudolf nämlich so richtig professionell vertreten. Im Weihnachtsprogramm des musizierenden und spielenden Trios Sigi Buda, Helga Spielberger und Manfred Herbst werden Weihnachtslieder gesungen und Weihnachtsspäßchen gemacht. "Wir wollen nicht nur besinnlich werden, sondern auch die heitere Seite von Weihnachten hervorkehren", sagt Helga Spielberger, die sich mit ihren Kollegen erneut kreativ ins Zeug gelegt hat, um adventliche Stimmung zu erzeugen. Weiße Wattebäuschchen wurden in flauschige Schneeflocken verwandelt, ein Haarreifen als Geweih umfunktioniert, ein roter Schal dient als Mütze, eine Blechdose als Klangkörper. Die "Klassiker" wie "Oh Tannenbaum", "Süßer die Glocken nie klingen" oder "Alle Jahre wieder" werden die drei Künstler auf jeden Fall singen, außerdem Gedichte und Texte rund um die weihnachtlichen Tage vortragen. Am 1. Advent, dem kommenden Sonntag, lockt "Rudolf mit dem roten Naschen" dann ins Kaffeehaus Köhler in der Leiterstraße. Um 11 Uhr wird Premiere gefeiert. Weitere Termine sind: 5. Dezember (11 Uhr), 11. Dezember (20 Uhr), 19. Dezember (11 Uhr) und 21. Dezember (20 Uhr). Karten gibt es unter Telefon 5355987. (jha)

(Quelle: Volksstimme am 23.11.2010)

3fdeaa66616cfb31ad20f71f832b0761

Helga Spielberger, Manfred Herbst und Sigi Buda (v.l.) wollen so aussehen: Mit ihrem Weihnachstprogramm " Rudolf mit dem roten Näschen" nehmen Sie u.a. das Rentier auf die Schippe. Foto: J. Halbritter