Öffnungszeiten

Täglich 09:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr.

So finden Sie uns

Leiterstraße 3 
39104 Magdeburg 
hier klicken

Schnellkontakt

1000 Zeichen links

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Einmal im Jahr treffen sich bekennende Hutträgerinnen und Hutträger Magdeburgs im Kaffeehaus Köhler, um sich gegenseitig mit ihren schönsten und attraktivsten Kopfbedeckungen zu überbieten. Alles natürlich aus Spaß an der Freude, denn Gastgeberin Monika Köhler will die Damen und Herren der Stadt lediglich zu mehr "Mut zum Hut" inspirieren. Mit Sigrid Mönckmeyer, einer kreativen Hutgestalterin und Inhaberin der Filzwerkstatt "Filztraum", hat sich die Gesangsprofessorin vor drei Jahren einen Profi an die Seite geholt. Wenn die "Hüte" mit ihren Trägerinnen im Kaffeehaus Schau laufen, so wie am vergangenen Sonntag, blickt sie mit kritischem Auge auf die Anwärter um den Titel "Der schönste Hut der Stadt". "Bei uns zählt allerdings auch die Gesamterscheinung", betont Monika Köhler, die ebenso wie Sabine Paque, Gabriele Putz, Annegret Aeikens, Margit Tietz oder Margret Hentschel in der Jury saß. In ihrem schwarzen Kleid mit Spitzen, hohen Stiefeln und mit elegantem schwarzen Hut überzeugte die 17-jährige Tatjana Genrich, die amtierende Miss Sachsen-Anhalt, das "behütete Schiedsgericht". Die dreifache Landesmeisterin im Amateurboxen, die derzeit ihre Fachhochschulreife ablegt und dann Wirtschaftswissenschaften studieren oder aber Profi-Boxerin werden möchte, landete auf dem ersten Platz, gefolgt von Ingrid Gundlack, der Inhaberin des Nachtcafes "La Notte" und Inge Voss, frühere Abteilungsleiterin im Centrum Warenhaus, Model und heutige Ruheständlerin. "Leider sind Männer bei der Hutschau immer noch in der Unterzahl", beklagt Monika Köhler. Aber vielleicht lassen sich ja im kommenden Jahr einige Herren begeistern. (jha)

(Quelle: Volksstimme am 22.10.2010)

43f5e006d05780fbfd956dce6ae21095

Die drei Ladys mit den schönsten Hüten der Stadt: Cafebetreiberin Ingrid Cundlack (2. Platz), Inge Voss (3. Platz) und Gewinnerin Tatjana Genrich, die amtierende Miss Sachsen-Anhalt (v. l.). Foto: Privat