Öffnungszeiten

Unsere derzeitigen Öffnungszeiten erfragen sie bitte telefonisch, unter 0391 5355987.

So finden Sie uns

Leiterstraße 3 
39104 Magdeburg 
hier klicken

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Auf den Holundergeschmack hat die Kreativ-Werkstatt Hohe Börde nun auch das Magdeburger Kaffeehaus Köhler gebracht. Dessen Tortenkreation aus den schwarzen Perlen werden die Premiere des Holunderblüten-festes im nächsten Juni versüßen. Und ein gesundes Holunderbrot soll fortan die müden Glieder der Jakobuspilger in Rottmersleben stärken.

Von Maik Schulz Hohe Börde/Magdeburg. Die Botschaft der Kreativwerkstatt Hohe Börde von der traditionsreichen Holunderküche in der Börde hatte bis Magdeburg gehallt und ist bei Monika Köhler auf ähnlich fruchtbaren Boden getroffen, wie ihn der Holun-der in der Börde liebt. Die Malerin und Fotografin Ursula E. Duchrow, eine der Initiatorinnen des Holunderprojektes der Kreativwerkstatt, hatte die Professorin für Gesang bei der Eröffnung ihre Cafes auf den Holunder gebracht. "Der Holunder mit seiner Jahrhunderte alten Geschichte hat die Kultur und Lebensart der Hohen Börde geprägt. Wir wollen auf diesen Schatz unserer Region die Magdeburger aufmerksam machen, auf eine fast vergessene Besonderheit auch ihrer regionalen Küche. Und das geht eben am besten mit Essen und Trinken", erläuterte Duchrow beim leckeren Holunderfrühstück in der Magdeburger Leiterstraße. Hier bietet das Kaffeehaus fortan Holundergelee, leckeren "Elfentrank" (Sekt mit Holun-derblütensirup), Brioche (Süßbrötchen) mit Holunderfüllung sowie die jüngst von der Kreativ-Werkstatt herausgegebeneBroschüre "Holunder pur aus Feld und Flur" an. Gipfel des Holundergeschmacks ist eine Tortenkreation von Konditormeisterin Carolin Brand, die sie am vergangenen Freitag den Genießern aus der Hohen Börde vorgestellt hat. "Mit Köstlichkeiten aus dem gesunden Wildobst wollen wir den Gästen unsere Region schmackhaft machen, auch im Hinblick auf den Deutschen Tourismustag, der im November 2007 in Magdeburg stattfinden wird." Monika Köhler, Kunst- und Musikexpertin wie auch "Sachverständige" für guten Geschmack, ist begeistert von der Holunder-Idee. "Viele unsere Gäste schauen auf ihrem Weg zum Hundertwasserhaus bei uns vorbei und können nun auch eine ganz besondere Seite der fruchtbaren Börde schmecken. Deshalb unterstützt unser Kaffeehaus auch diese tolle Sache mit neuen Rezepturen und Ideen." Andy Wolter, hauseigener Bäckermeister im Kaffeehaus, war sofort Feuer und Flamme von der Holunder-Idee und hatte am Freitag die ofenwarmen Brioches serviert. Gesund und ballaststoffreich soll die nächste Kreation des aus Alt-Olvenstedt stammenden Bäckers sein: ein Holunderbrot. Das besondere Brot will Hans Eike Weitz, Bürgermeister von Rottmersleben und Mitglied der Kreativwerkstatt, zukünftig den Gästen in der Rottmers- leber Jakobuskirche anbieten. Die Kirche ist 2005 im Rahmen des EU-Förderprogramms "Leaderplus" saniert worden. Seitdem steht in der Gruft ein Meditationsraum für die Jakobuspilger bereit. Demnächst, so die Absicht der Gemeinde, soll die Kirche offizielle Station des europaweiten Jakobuspilgerweges werden. Und dann soll das Holunderbrot die müden Glieder der Pilger stärken. Linderung verschafft zudem ein Öl aus Holunder-samen. Das presst im sachsen-anhaltischen Sommerschenburg Ralf Piela in seiner Ölmühle nach einem patentierten Verfahren als einziger "Holundermüller" in ganz Deutschland. (Quelle: Ohrekreis Volksstimme am 30.10.2006)

0df8c0bddc5113514902fd7296126fe9

Die Holundertorte von Konditormeisterin Carolin Brand (li.) und Brioche
mit Holunderfüllung von Bäcker Andy Wolter (re.) sollen fortan die
Gaumen in Magdeburg und der Hohen Börde kitzeln. Foto: Maik Schulz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.